Fabio Mosa Taricani – geborener Italiäner

Ich bin vor 5 jahren zum Islam gekommen. Das erste Buch über den islam war die Al Sira (Das leben des Propheten). Aber ausschlaggebend waren für mich die Wunder im Koran. Es kann unmöglich gewesen sein, dass der Prophet Muhammad vor 1400 Jahren Dinge wusste die erst heute von der Wissenschaft entdeckt worden sind…

http://www.diewahrereligion.de/

Published in: on Juli 6, 2006 at 10:23 pm  Comments (8)  

The URI to TrackBack this entry is: https://deutschland.wordpress.com/2006/07/06/fabio-mosa-taricani-geborener-italianer/trackback/

RSS feed for comments on this post.

8 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. macht weiter so ,gott beschütze uns

  2. Esselamu Aleykum..es freut mich zu sehen, dass Menschen zum islam übertreten, denn es ist bestimmt ganz schwierig…ich mein man lebt sein ganzes leben lang als ein Christ dann soll man ein Moslem werden?? wieso nicht, wenn man vieles über den islam weiß dann will man freiwillig übertreten, denn islam ist der richtige Weg!

  3. Selamün aleyküm an die ganze Menschheit,
    ich, eine gläubige Türkin, habe mich sehr gefreut, als ich mir diese Seite angeschaut habe. Ich hoffe, dass auch andere Menschen den wahren Weg erkennen und Allah dankbar werden.

    Liebe Grüße Hatice

  4. MASALLAH BRUDER eLHAMDULILLAH ES GIBT NOCH MENSCHEN WIE IHR

  5. selamun aleykum meine liebe brüder ich möchte damit beginnen dasich die organisationen sehr schätze und die aufgabe die sich unser bruder elhamdulillah auf sich genommen hat um den islam neue mitglieder zu schenken sicherlich ist der islam der es verdient in den händen gehalten zu werden ich liebe die weld auch und fine es schade was heute zu tage so passiert wenn sich jeder an den islam halten würde dann würde es sicherlich anders ausssehen aber wenn das wort wenn nicht wehr …. oder! und nochmal wenn du gestattest piere ich liebe dich bruder nicht so wie ein schwuler einen anderen mann, sondern wie ein bruder der für sein bruder tut was er kann wenn viele das höhren werden sie wissen auf was für einen weg ich war leider habe ich auch sehr viel zeit verloren nun will ich das hinter mir lassen und euch nochmal vom ganzen herz danken ihr schenkt uns mut unser leben vortzusetzten mit dem glauben das unser lieber gott unsere wünsche erhöhrt und uns zu sich nimmet das wir auf immer leben lebt wohl und gebet nie auf p.s piere achtung vor kibir frag einen türkischen bruder nach dem wenn du nicht weist was das bedeutet selamun aleyküm ve rahmetullahi ve berekatuhu

  6. Salam wa 3aleikum…

    es überweltigt mich immer wieder auf´s neue, wenn ich solche wandlungen sehe..mashaallah!

    Möge ALLAH euch beschützen liebe brüder u schwestern…

    inna lillahi wa inna ilahi raji un!!!!!!!!!

  7. Salam uralaikum Brüder und schwester

    Hallo ich bin 21jahre alt und bin seit fast 2jahren verheiratet ich bin muslimin aber hab nie das gemacht was ein muslime machen sollte zb. gebete führen zakat geduldig sein etc… seit dem ich mit meinem mann verheiratet bin hab ich angefangen zu beten und zakat mein mann hat mir das beigebracht aber ich hab das nie richitg vorher gemacht aber ich hab das erste jahr mit gefühl alles gemacht mir ging es seelisch sehr gut aber seit paar monaten geht es mir nicht gut ich habe kein willen mehr zu beten, oder nur unregelmässig nicht die genauen zeiten mache nur fehler also ich bin echt sehr schwach geworden tut mir leid das ich das so sage aber ich will erlich sein ich möchte gerne von euch wissen was soll ich machen ich möchte den weg zum islam mit herzen weitergehen wie am anfang was soll ich machen????
    Ich danke euch und inschallah werde ich auch mit herzen dabei sein weil der islam ist die wahre religion und der beste weg den ein mensch gehen kann
    Danke

  8. Esselamu aleykum verahmetullahi vebrekatu lieba Naida!

    Ich lese deinen Post erst jetzt, da ich es zuverlässig beim Vorbeigoogeln gesehen habe.
    Bevor ich dir einen Tip geben kann, damit du weisst von welchem Menschen das kommt, möchte ich zur meiner Person kurze Dinge sagen.
    Ich lebe mein lebenlang schon in einer dunklen Gegend in Köln. Wo das Verbrechen das Maß alle Dinge bricht. Wo die Sünden sich häufen da der Teufel keine Gegenwehr bekommt und sich in allen seelischen Berührungen austoben kann.
    Ich bin selber 21 jahre alt und bin elhamdulillah letztes Jahr Haci geworden.
    Für manche bin ich ein Wunder, wie ein junge es schafft der aufgewachsen ist in so einer Gegend sich für so einen Weg bereit erklärt. Wenn man mich fragt hat mich Allah dahin geleitet wo ich hinwollte, wie ein blatt das vom Baum abfällt und sanft durch den Wind an sein richtigen PLatz getragen wird.

    Kommen wir zum Thema! Das selbe was dir geschieht ist heute keine seltenheit. Also denke niemals das nur du so bist denn dieser Gedanke macht dich kaputt , schwester. Damit man einen Menschen aufbauen kann, muss der Mensch selbst lernen wo er steht damit er sicher weiss was sein nächster Schritt ist und warum er überhaupt diesen Schritt macht. Daher kommen viele dieser Muslime die am Anfang tüchtig beten aber später nachlassen, da sie nicht richtig Wissen was es heisst zu beten. Denn die Unswissenheit trübt die jenen Sinne die ein/e Muslim/Muslima braucht um eine Seelische Verbindung herzustellen. Es ist die schwäche zum Iman. Die schwäche zum Iman heisst heutzutage überrollt zu werden von den weltlichen Dingen sodass man den seelischen-Genuss verliert. Denn der Genuss der Seele stärkt den Glauben an die Vorschriften des Iman.
    Jetzt fragst du dich, was soll ich denn nun machen?

    Erfische deinen Iman, das tust du indem du Kurani Kerim und seine Übersetzungen oft liest.
    Gehe zu muslimischen Unterhaltungen, denn es gibt immer was, was man nicht weiss und dieses gewisse etwas wird dein Glauben festigen, inshallah. Lies das Leben von Hz. Muhammed Mustafa (s.a.v.) so oft wie möglich denn es gibt immer was, was du vergessen hast zu überdenken und zu praktizieren in deinem leben.
    Wir sind Menschen, Schwester. Geboren um Fehler zu machen und zu lernen und um verzeihung für unsere Fehler zu bitten. Allah ist der Barmherzige der einem Menschen mit reinem Herzen verzeiht.

    Dieses Schreiben an dich Naida, ist nicht aus irgendeinem Buch wie viele es gerne machen( nicht das ich was dagegen hätte).Es sind die aus fehlern gelernten Prinzipien und Interpretation eines Muslims Names Hasan aus einer dunklen Gegend.

    Allah möge allen Moslems auf der Welt ihre Sünden verzeihen und ihre Duas akzeptieren, als ob es sein Gesandter sie ausgesprochen hat. Amin! Sadakalahulazim.

    essalamualykum Verahmatullahi Veberekatuh


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: